Röntgen

Aktualisierung der Kenntnisse

Über die Kenntnisse im Strahlenschutz verfügen ausgebildete Zahnmedizinische Fachangestellte sowie Zahnarzthelfer/innen, wobei sie in ihrer Ausbildung nachweislich mit einer Prüfung einen „Röntgenschein“ erworben haben müssen.

Außerdem kann ein/e Zahnarzthelfer/in sowie Zahnmedizinische Fachangestellte/r mit einer erfolgreichen Teilnahme an einem 24-Stunden-Grundkurs für Zahnarzthelfer/in und Zahnmedizinische Fachangestellte/r die Kenntnisse im Strahlenschutz erwerben.

Zahnarzthelfer/innen sowie Zahnmedizinische Fachangestellte müssen ihre Kenntnisse im Strahlenschutz regelmäßig auffrischen. Die Aktualisierung muss mindestens alle 5 Jahre durch die erfolgreiche Teilnahme an einem von der zuständigen Stelle anerkannten Kurs (oder andere von der zuständigen Stelle als geeignet anerkannte Fortbildungsmaßnahme) aktualisiert werden.

HINWEIS: Falls Sie PDF-Formulare in dem von Ihnen verwendeten Browser nicht online ausfüllen können, so speichern Sie bitte eine lokale Kopie auf Ihrem PC und füllen diese anschließend aus. Hierzu klicken Sie den Link mittels Rechtsklick an und wählen Sie im Menü den entsprechenden Befehl zum Speichern, z.B. im Internet Explorer „Ziel speichern unter“.



    Anmeldung BZK-Freiburg

    Anmeldung BZK-Karlsruhe

    Anmeldung BZK-Stuttgart

    Anmeldung BZK-Tübingen

     

     

    Erstellt von: Andrea Mader, 16.08.2016

    Aktualisiert von: Simone Kramer, 23.02.2017